Unser Liquid Rechner

Der Liquid Rechner ist eine schnelle und vor allem unkomplizierte Rechenhilfe zum Mischen deiner eigenen Liquids. Egal ob Du dir ein normales Liquid zusammen mischen oder ein Longfill bzw. ein Shortfill füllen möchtest. Mit unseren Rechnern erreichst Du immer das perfekte Ergebnis.

Beliebte Aromen, Base, sowie Short – & Longfills

Sucralosefrei
Add to Wishlist
15,00  inkl. Mwst
Add to Wishlist
Sucralosefrei
Add to Wishlist
15,00  inkl. Mwst
Add to Wishlist
Sucralosefrei
Add to Wishlist
9,90  inkl. Mwst
Add to Wishlist

Was ist ein Liquid Rechner?

Das Thema Liquid ist umfangreicher als es zu sein scheint. Neben den einsteigerfreundlichen, dampfbereiten Fertig-Liquids gibt es eine Menge verschiedener Kategorien, in welche ein Liquid untergebracht werden kann. Weniger “direkt” dampfbereite Kategorien wären beispielsweise Nikotin-Shots, Aromen oder auch Short- und Longfills. Diese müssen für den Gebrauch zuvor mit den richtigen Mitteln, wie zum Beispiel einer Base, gemischt werden und sind beim puren Dampfen sehr gesundheitsschädlich. 
Das Mischen selbst ist eigentlich nicht sehr kompliziert, benötigt wird aber eine Formel zur Berechnung des jeweiligen Mischverhältnisses in Abhängigkeit der verwendeten Base (50/50 o. 70/30). Damit man sich diese Formel nicht immer wieder aus dem Gedächtnis rufen muss, ist die Verwendung eines speziell hierfür konfigurierten Rechners durchaus eine wirkvolle Alternative. 

Ein ordentlicher Liquid-Rechner gibt dir also das Mischverhältnis deiner individuellen Mischung an, sofern Du die herfür benötigten Daten auch in die dafür vorgesehenen Felder hinzufügst.

Wie funktionieren unsere Liquid Rechner?

Die Verwendung unserer Rechner ist eigentlich sehr unkompliziert und dauert nur wenige Sekunden. Voraussetzung hierfür ist, dass Du weist, wo die jeweiligen Informationen zum Mischverhältnis deiner Flüssigkeiten herbekommst. Werfe dafür immer einen Blick auf das Fläschchen. Gerade Aromen, Long – & Shortfills haben das mögliche Verhältnis in Form einer prozentualen Anzeige direkt aufgedruckt. 

Beispiel eines Aromas könnte beispielsweise lauten: 5 – 15%
Möchtest Du nun 100ml mit diesem Aroma herstellen, muss mindestens 5ml oder eben 15ml vom gesamten Mischliquid das Aroma sein. Je mehr, desto intensiver ist der Geschmack. 

In den folgenden Anleitungen werde ich das oben genannte Beispiel weiterführen.

Anleitung: Komplett selbst mischen

Solltest Du dir ein Aroma zugelegt haben, verwende den obersten Rechner wie folgt: 

  1. Tippe deine Wunschmenge ein (100ml)
  2. Nun das Aromaverhältnis in Prozent (15%)

Möchtest Du ohne Nikotin dampfen, wird Dir bereits ein passendes Ergebnis angezeigt. In diesem Fall benötigen wir also 15ml Aroma und 85ml Base um auf die Gesamtmenge von 100ml zu gelangen. 
Soll noch etwas Nikotin in das Liquid, hast Du bestimmt bereits ein paar Shots gekauft.

  • Tippe die mg/ml Angabe deines Shots in das nächste Feld
  • Gebe im untersten Feld die gewünschte Stärke an

Angenommen deine Nikotinshots haben 6 mg/ml Nikotin und Du möchtest im fertigen Liquid eine Stärke von 3mg/ml Nikotin dampfen, fällt das Ergebnis nun wie folgt aus: 

15ml deines Aromas + ca. 49,99ml Nikotinshots (mit 6mg/ml) und ca. 35,01ml Base = 100ml fertiges Liquid mit einer Stärke von 3 mg/ml

In diesem Fall benötigst Du also 5 Nikotinshots mit je 10ml um insgesamt 3mg/ml im fertigen Liquid zu bekommen. Je nach Shotstärke verändert sich dieses Verhältnis natürlich. 

Anleitung: Longfill Rechner

Ein Longfill ist eine Leerflasche mit Aroma. Diese muss mit Base und bei Bedarf mit Nikotinshots gefüllt werden. Hierbei ist der Gesamtinhalt des Fläschchens wichtig.

  1. Tippe das insgesamt mögliche Fläschchenvolumen in die erste Zeile (Bsp:. 60ml)

Nun suche auf dem Fläschchen nach dem Aroma Anteil. Dieser liegt bei den meisten Shortfills bei 10 – 15ml. 

  2. Tippe den Anteil des Aromas in die nächste Zeile (Bsp.: 10ml)

Möchtest Du ohne Nikotin dampfen, erhältst Du nun die fehlende Base Menge. In diesem Fall benötigst Du 50ml Base um die gesamten 60ml zu füllen, da bereits 10ml Aroma in der Flasche sind. 
Magst Du mit Nikotin dampfen, benötigst Du auch jetzt wieder Nikotinshots. 

 3. Tippe die Stärke deiner Nikotinshots in die nächste Zeile (Bsp.: 6mg/ml)

 4. Gebe die Stärke des Nikotins an, welche das fertige Longfill haben soll (3mg/ml)

Du benötigst also die 10ml Aroma + 20ml Base + 30ml der 6mg/ml Nikotinshots um ein fertiges Longfill mit 3mg/ml Nikotinstärke herzustellen.
In diesem Fall benötigst Du also 3 Nikotinshots (6mg/ml) mit je 10ml um insgesamt 3mg/ml im fertigen Liquid zu bekommen. Je nach Shotstärke verändert sich dieses Verhältnis natürlich. 

Anleitung: Shortfill Rechner

In einem Shortfill ist bereits Aroma + Base enthalten. Dampfst Du ohne Nikotin, muss das Shortfill mit der passenden Base einfach komplett gefüllt werden. Soll Nikotin im Liquid sein, gehst Du zuerst, wie beim Liquid Rechner vor und füllst mit den Informationen Zeile 1 und 2. 
In Zeile 3 dann die Nikotinstärke deiner Shots und zuletzt die Wunschstärke des fertigen Shortfills. 

 

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass konzentriertes Nikotin schwere Gesundheitsschäden verursachen kann. Bitte vermeiden Sie den direkten Kontakt mit Nikotin. Wir empfehlen beim Selbstmischen den Einsatz von Schutzhandschuhen. Aromen sollten niemals pur gedampft werden. Bitte bewahren Sie alle Utensilien außerhalb der Reichweite von Kindern und Jugendlichen auf.